Produktionsnahe Informationstechnologie

Die IT-Abteilung des Technik-Centers ist spezialisiert auf die hohen Ansprüche der produktionsnahen Informationstechnologie. Zur Kernkompetenz zählt die Erstellung maßgeschneiderter Softwarelösungen, sowie auch die Entwicklung serienreifer Produkte für den Produktionsalltag bzw. produktionsbegleitender Prozesse. Die Vernetzung und Herstellung der Interoperabilität zwischen unseren Produktionsanlagen wird bei uns seit Jahren realisiert – lange bevor der Begriff „Industrie 4.0“ entstand. Das Hosting von realen und virtuellen Serversystemen, das Betreiben von Datenbanksystemen, sowie die Instandhaltung und Wartung von Rechnersystemen komplettieren das Angebot der Abteilung.

 

PORTFOLIO

Individuelle Softwareentwicklung

  • Windows/Cross-Platform-Applikationen (Microsoft .NET, Mono)
  • Web-Applikationen (PHP)
  • iOS-App-Entwicklung

Betreiben und Bereitstellen von Infrastruktur

  • VMWare ESXi-Serverfarm
  • Datenbanken (Oracle)
  • Digitale Videoüberwachungssysteme (IP-Kameras)
  • Bereitstellung auf verschiedenen Levels (SaaS, PaaS, IaaS)

Wartung und Instandhaltung

  • Rechnerwartung
  • Anfertigen von Backups

 

Zu unseren Produkten zählen:

SelfCheckin ist eine Softwarelösung, die eine einfache elektronische Erfassung von betriebsfremden Personen ermöglicht. Der Benutzer wird dabei schrittweise durch die Anmeldung geführt und kann diese ohne Hilfe betriebszugehöriger Personen durchführen. Durch die Möglichkeit die Anmeldetexte in beliebig vielen Sprachen zu hinterlegen, eignet sich SelfCheckin hervorragend für den Einsatz in Unternehmen mit stark internationalisiertem Zutrittsaufkommen.
Das System ist äußerst variabel und kann mit einer Vielzahl an Hardware-Komponenten umgehen:
  • Benutzereingaben via Touchscreen werden ebenso unterstützt wie Standard-Eingabegeräte
  • Unterschriften können digital, mittels Zusatzhardware (SignaturePad), erfasst werden
  • Automatisiertes Erstellen temporärer Zutrittsausweise mittels Kartendrucker
  • Scannen von Zutrittsausweisen mittels Barcodescanner (Verkürzung des Anmeldevorgangs)
Zur Verwaltung der Zutrittsdaten bietet SelfCheckin eine Webapplikation in der sämtliche Daten zusammenlaufen. Sie ermöglicht eine detaillierte Auswertung der An- und Abmeldungen und verfügt auch über eine optionale Voranmelde-Funktion.
Der TC-TelegramGateway – kurz TeleGate – ist ein Softwareprodukt, welches die Interoperabilität zwischen SPS-Steuerungen und übergeordneten Systemen ermöglicht. Ein hochflexibles Konfigurationskonzept ermöglicht die feingranulare Parametrierung von Telegrammen, welche zwischen den SPS-Datenbausteinen und dem jeweiligen übergeordneten System ausgetauscht werden. Die Interaktion zwischen den Systemen erfolgt mittels standardisierten TCP-Telegrammen. Der TeleGate ist somit eine revolutionäre Schnittstellensoftware um Industrie 4.0 zu ermöglichen.
Das Enterprise Monitoring System (EMS) ist eine Komplettlösung zur Erfassung und Visualisierung von Maschinendaten. Als Datenquelle setzten wir hier bereits bei der Basisautomation, dem Level 1, an. Die benötigten Daten werden direkt aus den SPS-Steuerungen gelesen, aufbereitet und in einer zentralen Datenbank gespeichert. Diese Datenbasis wird in weiterer Folge zur Berechnung verschiedener Metriken (u.a. Nutzungsgrad, Leistungsgrad, OEE) verwendet.
In einer intuitiven Weboberfläche erfolgt die übersichtliche Darstellung der Anlagenaktivität als Grafik in Form eines Hallenlayouts und der erfassten Metriken in Form von Balkendiagrammen und in einer tabellarischen Anzeige als Monatsübersicht. Diese Visualisierung ermöglich somit eine exakte Beobachtung von Anlagenauslastungen sowie Stillstandszeiten und kann in weiterer Folge als Basis zur Steigerung der Produktivität, Kapazitätsplanung und Stillstandsminimierung eingesetzt werden.
PowerShow ist eine Softwarelösung zur einfachen und automatischen Wiedergabe verschiedener Dateitypen auf Informationsmonitoren. PowerShow ist die zeitgemäße Alternative zum schwarzen Brett und ermöglicht die komfortabel konfigurierbare Darstellung von PowerPoint-Präsentationen, PDF-Dokumenten, Videoformaten, Grafiken und Webseiten. Über eine plattformunabhängige Webapplikation kann eine beliebige Anzahl von Monitoren mit den darzustellenden Medien versorgt und verwaltet werden. Die integrierte Zeitsteuerung ermöglicht die Wiedergabe von zusammengestellten Playlists zu frei konfigurierbaren Tageszeiten.
Die Technik-Center EnergyPlatform ist ein umfassendes Energieerfassungs-, Monitoring- und Reportingsystem. Der Aktionsbereich der Plattform beginnt bereits auf der untersten Ebene – der Erfassung von Impulsen aus S0-konformen Energiezählern mit dem TC-EnergyMaster. In weiterer Folge werden die Energiedaten aus verschieden Quellen in der Serverinfrastruktur weiterverarbeitet und im obligatorischen Viertelstunden-Intervall in der Energiedatenbank zentral archiviert. Zur Visualisierung und Administration wurde eine plattformunabhängige Webapplikation entwickelt. Weitere Dienste ermöglichen die automatische Übermittlung der kumulierten Energiedaten an das übergeordnete Kostenrechnungssystem.
 

Features At-A-Glance:

  • Komplettsystem zur Energieverbrauchserfassung und Verarbeitung
  • Einheitliche Datensammlung aus einer heterogenen Umgebung
  • EnergyMaster: kompaktes, Ethernet-fähiges Erfassungsgerät
  • Intuitive und plattformunabhängige Webapplikation